Aufruf: Umfrage zu Best Practice Konzepten zu Sexismus und sexualisierter Gewalt im Fußball

Liebe Fanvertreter*innen, Fanprojekte und Vereinsvertreter*innen,

im Februar 2019 hat sich das Netzwerk gegen Sexismus und sexualisierte Gewalt gegründet. Dieses besteht unter anderem aus Fanvertreter*innen, Fanprojektmitarbeiter*innen sowie Verbandsvertreter*innen und hat im November 2019 das „Handlungskonzept gegen sexualisierte Gewalt im Zuschauer*innensport Fußball“ veröffentlicht: Neben der Verstetigung des Themas in allen Strukturen des Fußballs, ist ein weiteres Ziel bereits bestehendes Engagement aufzuzeigen. Da kommt ihr nun ins Spiel!

Wir suchen positive Beispiele für Angebote wie Anlaufstellen und Initiativen gegen Sexismus und sexualisierte Gewalt von Fanszenen, Fangruppen, Fanprojekten, Vereinen und so weiter. Zusammengefasst werden die Einsendungen in einer Best-Practice Online-Dokumentation, die für alle Standorte zugänglich sein soll.

Bitte füllt den Online-Steckbrief zu Best Practice in eurem Verein bis zum 15.10.2020 aus und teilt mit uns, wie ihr bisher aufgestellt seid.

Wir freuen uns über Eure Einsendung!

Netzwerk gegen Sexismus und sexualisierte Gewalt